Rabenmütter?

Veröffentlicht: April 8, 2011 in Uncategorized
Schlagwörter:

Die Diskussion ist altbekannt: Darf Frau arbeiten gehen, solange die Kinder klein sind? Wenn sie das tut, ist sie in den Augen vieler eine Rabenmutter – zumindest in Deutschland. Als mein erstes Kind auf die Welt kam, wohnte ich in England und es war völlig selbstverständlich, dass ich schnell nach der Geburt wieder anfangen würde zu arbeiten. Einige Monate später zog ich nach Deutschland um und wurde schnell eines Besseren belehrt: Arbeit und Baby zu vereinbaren sei völlig unmöglich! Erstens wäre das Kind geschädigt fürs Leben, wozu habe man zweitens einen Mann, drittens rentiert sich bei der Steuerklasse das Arbeiten eh nicht und viertens und außerdem IST DAS JA GAR NICHT ZU SCHAFFEN!!!!! Und überhaupt der Haushalt! Das Bioessen! Die Hausaufgaben! Der Stress!

Nun, ich hab’s doch geschafft – und hatte gestern sogar noch Gelegenheit, auf BBC Women’s Hour einen ganz interessanten Beitrag zum Thema Rabenmütter/ raven mothers (dann zu ca. 11 Minuten springen, der Link stellt die falsche Zeit ein) zu hören. Man ist schon ein bisscen verblüfft, wenn man hört, wie englische Frauen mit einer Mischung aus Unglauben und Amusement beobachten, wie konvervativ die deutsche Gesellschaft ist.

Ihr jungen Frauen, die ihr die Kinder noch vor euch habt, hört doch mal rein!

 

 

Advertisements
Kommentare
  1. Anna sagt:

    Kraaa,kraaa!

  2. wippi01 sagt:

    Ein Blog über Rabenmütter und schon Kommentare von der Erstgeborenen…. Na da muss ich mal drüber nachdenken

  3. Doml sagt:

    …oder von Humor?…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s